Inspiration für Eltern

Inspiration für Eltern

Das erste Buch von mir ist da! Worum gehts?

Weiterlesen
  2507 Aufrufe
2507 Aufrufe

Ich gross, du klein!

Ich gross, du klein!

Ich Kuh, du Schwein.

Weiterlesen
  1684 Aufrufe
1684 Aufrufe

Backen mit Kindern aus Omas Backbuch

Backen mit Kindern aus Omas Backbuch

Rezept: Süsse Wickel

Momentan liebe ich es, uralte Rezepte hervor zu kramen und sie nach zu backen. Und die Kinder rühren, schlagen und naschen auch immer gerne in der Küche mit. Vorausgesetzt, sie haben Zeit dazu :-) Kürzlich kam mir ein ganz tolles Rezept in die Finger, welches ich euch hier gerne zeigen möchte.

Weiterlesen
  1702 Aufrufe
1702 Aufrufe

4 Werte, die Eltern & Jugendliche durch die Pubertät tragen – von Jesper Juul

4 Werte, die Eltern & Jugendliche durch die Pubertät tragen – von Jesper Juul

Buchbesprechung von Tonia von Gunten

Perfekte Eltern? Die gibt es nicht. Und die muss es auch nicht geben.

Damit beginnt das Vorwort im Buch „4 Werte, die Eltern & Jugendliche durch die Pubertät tragen“ von Jesper Juul. Jeden Tag erleben Eltern, wie ihre Kinder sich weiter entwickeln. Oftmals sehr positiv, aber manchmal läuft es buchstäblich in eine falsche Richtung.

Weiterlesen
  1754 Aufrufe
1754 Aufrufe

Quentin Qualle, Rock am Riff

Quentin Qualle, Rock am Riff

Auf ihrem Abendspaziergang durch die prachtvolle Unterwasserwelt bemerken Quentin Qualle und seine beste Freundin Gaby Garnele einen komischen Kasten. So etwas haben sie noch nie gesehen. Ob der von den Menschen stammte? Daraus kam so etwas wie Musik! Leider konnten sich die beiden nicht mehr um das interessante Ding kümmern, es wurde schon dunkel.

Am nächsten Tag wollten die beiden auf dem Weg zur Schule nach ihrem Schatz schauen, doch der Kasten mit der Musik war verschwunden! Die Krebse hatten das graue Gerät in ihren Besitz genommen. Alberto, der Anführer der Krebse und Quentin, die Qualle kamen überein, einen Wettbewerb zu veranstalten. Beim diesjährigen Schulfest sollte ein Entscheidungskonzert gespielt werden. Krabba gegen Status Q, die Bands der Krabben mit einem Lied gegen die Band der Quallen. Welche Band wohl den Musikkasten gewinnen wird? Und wie es mit dem Musikkasten weitergeht, sei hier nicht verraten...

Das Buch „Quentin Qualle“ ist die Nr. 2 der Quentin Qualle Bücher. Es enthält eine CD mit fünf Liedern von Heinz Rudolf Kunze. Das Buch wurde nach seiner Idee mit Text von Jens Carsten geschrieben und von Julia Ginsbach durchgehend farbig illustriert. Das Bilderbuch beinhaltet 32 Seiten, Hardcover mit Spotlack, 1. Auflage 2015, 24.0 x 26.5 cm, ISBN 978-3-7855-8039-4, erschienen im Loewe Verlag.

Ich empfehle das süsse Bilderbuch zum Vorlesen für Kinder ab vier Jahren. Die Lieder CD wird Kinderohren begeistern! Die Geschichte zeigt, wie toll es ist, zusammen Musik zu machen und Freunde zu haben. Wie auch im ersten Buch geht es um Quentin, eine Qualle mit lustigen Familienmitgliedern und seinen Freunden und Bekannten. Der Buchstabe Q kann mit dem Buch gut trainiert werden. Schmunzeln musste ich ab den Namen der Musiker und den Bands, Krabba und Status Q! Und dann hängen Plakate von der Robbe Williams, Flutweit Mäc, Haino und der Sirene Fischer rum. Kommt uns doch irgendwie bekannt vor!

Text: Tonia von Gunten, www.elternpower.ch

Hier kaufen:

 

  1835 Aufrufe
1835 Aufrufe

Und hier kommt Tante Lisbeth!

Und hier kommt Tante Lisbeth!

Tante Lisbeth ist die vierjährige Tochter von Lolas Oma, und allein diese Tatsache finde ich echt witzig. Ein Vorlesebuch, das Kinder ab vier Jahren anspricht. Es wird von der beliebten Kinderbuchfigur Lola erzählt, welche bereits selber in vielen Büchern diverse Abenteuer erlebt hat. Was diese kleine freche Tante alles erlebt ist herrlich komisch und macht echt Lust auf mehr.

Weiterlesen
  2403 Aufrufe
2403 Aufrufe

Weihnachten in der Wichtelwerkstatt

Weihnachten in der Wichtelwerkstatt

Jedes Jahr besorge ich unseren Kindern einen dieser tollen Sticker-Adventskalender-Bücher. Mir gefallen die Geschichten in der Adventszeit, die jeden Tag ein Stück weiter erzählt werden. 

Weiterlesen
  2111 Aufrufe
2111 Aufrufe

Erinnerungsbuch - Meine Freunde

Erinnerungsbuch - Meine Freunde

Tafiti. Meine Freunde ist ein Buch zur Erinnerung. Auf den Seiten zum selber eintragen können sich die Freunde des Kindes mit Worten und Zeichnungen verewigen.

Weiterlesen
  1786 Aufrufe
1786 Aufrufe

Tafiti und das Riesenbaby

Tafiti und das Riesenbaby

Bei den Erdmännchen ist mächtig was los! Eine Elefantenherde hat etwas Grosses verloren. Ein Elefantenbaby! Der kleine Elefant ist ohne seine Herde sehr traurig. Aber Tafiti, das Erdmännchen und das Pinselohrschwein namens Pinsel schaffen es mit Hilfe einer Affenbrotbaumfrucht, den kleinen Elefanten mit zu sich nach Hause zu nehmen. Und damit fängt es an, spannend zu werden. In der Nacht begegnen die Tiere einem Ungeheuer. Wie sich jedoch herausstellt, ist es nicht das, für was es die Tiere zuerst halten...

Weiterlesen
  1769 Aufrufe
1769 Aufrufe

Vom Igel, der seine Stacheln verlor.

Vom Igel, der seine Stacheln verlor.

Eines Morgens erwacht Samu, ein schöner und sehr stolzer Igel, und findet in seinem Bett aus Moos ein paar seiner Stacheln. Dabei hat er sie doch so gut gepflegt! Wie kann das sein, was hat er bloss falsch gemacht?

Weiterlesen
  2328 Aufrufe
2328 Aufrufe

Hellwach und ganz bei sich

Hellwach und ganz bei sich

Eine gute Atmosphäre ist die Basis für Entwicklung, Leistung und das Verhalten der Kinder, davon bin ich überzeugt. Statt an einem Führungsstil vergangener Zeiten festzuhalten und gegen die Disziplinkrise weiterhin mit Strichen, Strafen oder „vor-die-Tür-mit-dir!“ anzukämpfen, empfehle ich allen Lehr- und Betreuungspersonen in pädagogischen Einrichtungen, gut zu sich selber zu schauen und ihre Beziehungskompetenz zu stärken. Tonia von Gunten

Weiterlesen
  2801 Aufrufe
2801 Aufrufe

Krah!

Krah!

Auf einer Hochspannungsleitung sitzen die drei kleine Vögel Meise, Sittich und Fink. Weiter entfernt die schwarze Krähe namens Krah. Die drei Kleinen haben es lustig zusammen, doch Krah ist immer alleine und fühlt sich deswegen sehr einsam. Irgend etwas scheint nicht mit ihm zu stimmen.

Weiterlesen
  1981 Aufrufe
1981 Aufrufe

Mittwochs darf ich spielen

Mittwochs darf ich spielen

Montags hat Fabia Ballett. Die siebenjährige kennt ihr sich immer wiederholendes Programm bestens. Am Dienstag muss sie immer ins Flöten. Am Donnerstag und Freitag steht Sport auf dem Programm. Nur am Mittwoch, da hat sie nichts los!

Weiterlesen
  2093 Aufrufe
2093 Aufrufe

Überraschung!

Überraschung!

Wünschen. Hoffen. Erwarten. Und dann folgt das grosse Staunen. Überraschung!

Weiterlesen
  2376 Aufrufe
2376 Aufrufe

Glückskleckse und Wutgekritzel

Glückskleckse und Wutgekritzel

„Wie bin ich denn heute darauf?“ Diese Seiten finde ich ganz toll. Da können Kinder ihr Gesicht nach ihrer Stimmung zusammenstellen. Fröhliche Augen sehen nämlich ganz anders aus als traurige. Und was machen Mund & Stirn, wenn ich so richtig wütend bin? Das ist endlich mal was Neues, um seine Gefühle kennen zu lernen und darzustellen. Ich bin mir sicher, die Kinder werden das Buch "Glückskleckse und Wutgekritzel" lieben!

Weiterlesen
  2068 Aufrufe
2068 Aufrufe