Was bringt ein Kind weiter?

Klar wird man durch üben und pauken meist besser. „Na sieht du! Musst einfach mehr üben und dann werden die Noten von alleine besser.“ Das stimmt vielleicht schon, aber bringt das ein Kind tatsächlich weiter?

Lernt man so, etwas selber anzupacken? Wir geben ihnen die Botschaft mit, dass man es im Leben mit guten Noten und der richtigen Ausbildung viel leichter hätte und es nur so schaffen könne. Dabei lügen wir sie doch ganz einfach an! 

Es geht nicht darum, ein Kind für seine erbrachte Leistung zu loben, sondern die Kinder in erster Linie wahrzunehmen, ihnen zuzuhören und ihnen echtes Feedback zu geben, dass sie weiterbringt. 

Geben wir unseren Kindern doch das Vertrauen und die Zuversicht, welche sie von uns so sehr benötigen. Die Kinder geben nämlich ihr Bestes, um zu dem Menschen zu werden, der sie gerne sein möchten. 

Dies ist ein Ausschnitt aus meinem Buch "Sollte aufräumen - will aber nicht".