Nicht nach meinem Kopf!

Es gibt so Tage, die verlaufen anders, als man es sich morgens vielleicht ausmalte ...

Gerade wenn man ein Kind ist. Da ist man froh gelaunt und im Verlaufe des Tages immer mehr enttäuscht oder frustriert. Und dabei trägt man doch selber gar keine Schuld, und alle andern tun einem völlig Unrecht. Und Morgen, da will man gar nicht mehr zur Schule gehen. Und überhaupt! Und dann muss man auch noch Platz wechseln. Oder vor die Türe. Oder mit der Lehrerin alleine reden. So was doofes! Und zuhause nerven dann auch noch alle.

Wie wertvoll, dabei nicht alleine gelassen zu werden. Menschen bei sich zu wissen, die zuhören und einem das Gefühl geben: "Wir haben dich gern, so wie du bist! Auch wenn wir dich jetzt gerade nicht so gut verstehen und es Heute überhaupt nicht nach deinem Kopf lief. Aber weisst du was? Das gehört auch dazu. Du kannst es vielleicht schon morgen verändern. Oder es auch so sein lassen, wenn du willst.  Es gibt halt immer mal wieder so Tage, die verlaufen wirklich anders, als man es sich erhoffte. Du wirst sehen, morgen ist ein neuer Tag, und alle haben wieder neue Energie!"