Glückskleckse und Wutgekritzel

„Wie bin ich denn heute darauf?“ Diese Seiten finde ich ganz toll. Da können Kinder ihr Gesicht nach ihrer Stimmung zusammenstellen. Fröhliche Augen sehen nämlich ganz anders aus als traurige. Und was machen Mund & Stirn, wenn ich so richtig wütend bin? Das ist endlich mal was Neues, um seine Gefühle kennen zu lernen und darzustellen. Ich bin mir sicher, die Kinder werden das Buch "Glückskleckse und Wutgekritzel" lieben!

Es gibt Seiten zum in die Ecke pfeffern. Es gibt ein trauriges Gesicht, das plötzlich fröhlich wird, wenn wir es umdrehen und von der andern Seite ansehen. Wie toll ist das denn? Es gibt Monster und Irrgarten, viel Farbe, Glückskleckse und sonst nach ganz viel mehr, um die eigenen Stimmungen besser zu verstehen. Schon nur den Titel finde ich fantastisch. Glückskleckse und Wutgekritzel von Dagmar Geisler erschien im Loewe Verlag. Das Gefühlebuch mit Softcover, 1. Auflage 2014 ist gemacht für kleine und grössere Kinder zum Malen, Schnippeln, Staunen und Ausprobieren. Damit kann man echt was tun und das Buch macht richtig glücklich!

Buch hier kaufen: